Starker Auftritt

von fruecker, 02. Dezember 2018

TV Waldgirmes – USC Konstanz 3:1 (+14, +16, -31, +23, -), 107 Min. Starker Auftritt der Waldgirmeser Männer. Nach zwei Auswärtsniederlagen zeigten die Jungs, dass die Halle in Atzbach ihre Burg ist. Starke Annahmen von Dawin Peters und Libero Tobias Rücker, ein glänzend aufgelegter Zuspieler Henri Ötken, gezielte Angriffe von Peter Schlecht auf Außen und Pirmin Kügelhan sowie Marco Hentschel auf der Mitte ließen nichts anbrennen. Kurios der dritte Satz in dem beide Teams hochklassigen Drittligavolleyball zeigten und der TVW es nicht schaffte sechs Matchbälle zu verwandeln und den Durchgang mit 33:31 noch abgab. Herausragend in Block und Angriff Diagonalangreifer und MVP Volker Zimmermann. Nach dem Sieg ist Waldgirmes Dritter, aber punktgleich mit Platz zwei.

Schade – möglichen Punkt vergeben

von fruecker, 02. Dezember 2018

TV 05 Waldgirmes – VV Grimma 1:3 (-25, -20, +23, -22, -), 108 Min. Bereits im ersten Satz verpasste det TVW einen guten Start und vergab 2 Satzbälle. Danach zeigte das Team um Trainer Ralf Schnorr im dritten Durchgang tollen Einsatz und Benja Lensing im Außenangriff war nicht mehr zu halten. im vierten Satz langen beide Mannschaften lange gleichauf und erst in der Schlussphase musste sich Waldgirmes dem stark aufspielenden Team von Grimma knapp geschlagen geben.

Wiedergutmachung ist angesagt

von fruecker, 29. November 2018

TV Waldgirmes – USC Konstanz Sa. 1.12. um 16:00 h, Halle Atzbach. Für die Herren geht es gegen den USC Konstanz um Wiedergutmachung der zwei jüngsten Niederlagen gegen die Konkurrenz aus Blankenloch und Stuttgart. Mit dem aktuell vierten Tabellenplatz empfängt man das Team vom Bodensee, das drei Punkte weiter hinten in der Tabelle steht. Auch die Konstanzer reisen mit zuletzt zwei Niederlagen an, Weiterlesen

Am Wochenende ist Crunchtime

von fruecker, 27. November 2018

TV 05 Waldgirmes – VV Grimma Sa. 20:00 h
TV 05 Waldgirmes – VCO Dresden So. 16:00 h, Halle Atzbach.
Am kommenden Wochenende erwarten die erste Damenmannschaft des TV Waldgirmes gleich zwei spannende und wichtige Heimspiele. Am Samstag Abend geht es gegen VV Grimma und am Sonntag dann gegen den VCO Dresden. Beide Mannschaften stehen punktgleich auf Platz 9 und 10 der 2. Bundesliga Süd und damit direkt hinter den Damen aus Waldgirmes. Alle Mannschaften sind heiß auf den Sieg und wollen wichtige Punkte einfahren. Der TV Waldgirmes würde sich durch einen zweifachen Erfolg im Tabellenmittelfeld etablieren. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung und ein erfolgreiches Wochenende.

Erneute bittere Niederlage

von fruecker, 27. November 2018

Nach der bitteren Niederlage in Stuttgart verliert der TV Waldgirmes gegen die TSG Blankenloch erneut mit 0:3 (19:25; 23:25; 17:25). Nach einem spielfreien Wochenende und zwei erfolgreichen Trainingswochen, in den man intensiv an den Baustellen aus dem Spiel gegen die TSV G.A. Stuttgart arbeitete, reiste das voll besetzte Team um Trainer Thomas Autzen nach Karlsruhe. Bereits der Start ins Spiel erinnerte stark an das, was sich vor zwei Wochen abspielte. Der TV Waldgirmes verschläft die Anfangsphase Weiterlesen

Trotz Niederlage gesiegt

von fruecker, 25. November 2018

Die Zweitligadamen des TV Waldgirmes unterlagen am Samstag der Allianz MTV Stuttgart II in 122 Minuten mit 2:3 (+23, +23, -21, -24, +9). Somit gehen zwei Tabellenpunkte an den Sieger aus Stuttgart, ein wichtiger Punkt bleibt jedoch in Waldgirmes. Im ersten Satz kamen die Lahnauerinnen gut ins Spiel. Eine starke Annahme von Libera Jewgenia Rücker ermöglichte ein schnelles Spiel über Mitte. Der TVW ging mit 23:21 in Führung – Stuttgarts Kapitänin und spätere MVP Jelena Wlk legte jedoch eine beachtliche Aufschlagserie hin und beendete den Satz im Alleingang mit vier direkten Punkten (23:25). Waldgirmes verlor an Mut, während Stuttgart immer souveräner wurde. Die Hessinnen schafften es, Weiterlesen

Herren mit schwerem Auswärtsspiel

von fruecker, 21. November 2018

TSG Blankenloch – TV Waldgirmes, 24.11. 19:00 Uhr. Der Aufsteiger aus Blankenloch steht punktgleich mit Waldgirmes auf dem dritten Tabellenrang. Aufgrund des überraschend guten Starts muss Blankenloch in diesem Heimspiel als Favorit gesehen werden. Dennoch werden die Jungs um Thommes Autzen und Daniel Bock alles versuchen, um einen Punktgewinn möglich zu machen.

Damen wollen gegen Stuttgart angreifen

von fruecker, 21. November 2018

TV 05 Waldgirmes – Allianz MTV Stuttgart II, Sa. 24.11. 20:00 h, Sporthalle der Lahntalschule Atzbach. Trotz der bitteren Niederlage in Lohhof greifen die Damen des TV Waldgirmes am Samstag wieder motiviert in eigener Halle an. Zu Gast der Tabellensiebte, die Allianz MTV Stuttgart. Letztes Wochenende musste die Bundesligareserve der Schwaben eine Niederlage gegen Offenburg hinnehmen, konnte jedoch Paroli bieten und dem Tabellenführer einen Satz abknüpfen. Dennoch trennen Waldgirmes und Stuttgart nur zwei Tabellenpunkte. Stuttgart konnte aus acht Spielen elf Punkte verbuchen, Waldgirmes durch drei Siege aus sieben Spielen neun Punkte. Es verspricht, ein spannendes Spiel zu werden, bei dem sich nichts geschenkt wird.