Bewegt älter werden

von fruecker, 23. Oktober 2018

„Bewegt älter werden“ nennt sich diese sehr aktive Gruppe im TV05. Die Redondo-Bälle wurde auf Eigeninitiative hin gekauft und damit ein persönlicher Beitrag zu der regelmässigen Bewegungsgestaltung im Verein geleistet.

Damen zurück im Abstiegskampf

von fruecker, 21. Oktober 2018

Der TV Waldgirmes hatte sich viel vorgenommen, als man die Reise zum Auswärtsspieltag nach Saarbrücken zum TV Holz angetreten ist. Leider müssen sie sich am Ende mit 3:1 (28:26, 10:25, 19:25, 20:25) geschlagen geben. Schon im ersten Satz zeigte sich, dass beide Mannschaften das Spiel gewinnen wollten. Bis zum Satzende konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Dann zogen die Lahnauerinnen 3 Punkte weg, Weiterlesen

Vierter Sieg in Folge

von fruecker, 21. Oktober 2018

TV Waldgirmes – SV Fellbach II 3:2 (+17, -14, -19, +20, +8), 94 Min. „der erste Satz war zu einfach,“ so lautete das Resümee eines Zuschauers nachdem im zweiten und dritten Durchgang sich im Waldgirmeser Spiel unerklärlich viele Fehler eingeschlichen hatten. Es waren aber auch die starken Aufgaben und Angriffe bei Fellbach die für die Satzverluste in Durchgang zwei und drei verantwortlich waren. Trainer Daniel Bock schaffte es aber sein Team nochmals zu motivieren und nach dem deutlichen Gewinn des vierten Satzes war der Tie-Break ein Triumpf für Zuspieler und MVP Piet Preisendörfer und Hautangreifer Volker Zimmermann, der immer wieder in kritischen Situationen fulminant punktete.

Nordic-Walking – die neuen Wintertermine

von fruecker, 18. Oktober 2018

Ab Dienstag, 16. Oktober 2018, walken wir ab Parkplatz Streiteiche (an der Landstraße Richtung Rodheim)
dienstags, 15.30 Uhr
donnerstags, 9.30 Uhr
samstags, 15.00 Uhr
Wir walken jeweils eine Stunde. Neueinsteiger und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen. Übungsleiterinnen sind: Elke Görtz, Heike Hofmann

Wanderung im Salzbödetal

von fruecker, 18. Oktober 2018

Von der Schmelzmühle führte die 9 km lange Wanderung im Tal an der Salzböde entlang, an der Schönen Mühle vorbei bis in den Ort Salzböden. Nach dem halbstündigen Aufstieg von 200 m ging es in den Krofdorfer Forst und parallel zur Salzböde auf gut befestigten Waldwegen weiter. Nach zweieinhalb Stunden erreichte die Wandergruppe über einen weichen Waldbodenweg das Ziel und kehrte in der Schmelzmühle ein.

Gibt es den vierten Sieg in Folge?

von fruecker, 18. Oktober 2018

TV Waldgirmes – SV Fellbach II Sa. 20.10. 20:00 h, Lahntalschule Atzbach. Die Herren um Trainer Daniel Bock erwarten am Samstag um 20 Uhr in der Sporthalle Lahntalschule in Atzbach den SV Fellbach II. Mit einigen großen Namen aus dem Zweitligateam haben sich die Fellbacher noch einmal kräftig für ihre zweite Drittligasaison verstärkt. Marco Hentschel, der von Fellbach zum Waldgirmeser Team wechselte, empfängt somit sein altes Team und ist mit Florian Sellner und Richard Peemüller als Abgang des Fellbacher Teams zu verzeichnen. Während der Gastgeber Weiterlesen

Die nächsten Bundesliga-Punkte sind eingefahren

von fruecker, 14. Oktober 2018

TV 05 Waldgirmes – VC Wiesbaden II 3:1 (+19, -21, +23, +22, -), 96 Min. Nach zwei Niederlagen in der 2.Bundesliga Süd konnten sich die Mädels vom TV Waldgirmes heute die nächsten Punkte sichern. Gegen die Mitaufsteigerinnen gewann die Mannschaft um Spielführerin Milena Potpara in einem spannenden Duell 3:1. Das Hessenderby startete für Waldgirmes im ersten Satz sehr gut. Durch starke Aufschläge von Yva Cesar wurde der Gegner direkt unter Druck gesetzt. Ein starkes Zusammenspiel und wenige Eigenfehler führten mit 25:19 zum ersten Satzgewinn. Im zweiten Satz drehte Wiesbaden auf Weiterlesen

Kreismeisterschaft in Dorlar

von fruecker, 08. Oktober 2018

Bei herbstlichem Wetter und kräftigem Gegenwind fanden die Kreismeisterschaften im 800m Lauf in Dorlar statt. Unsere Athleten beeindruckte das nicht, Benjamin Wagner, M11,  belegte Platz 4  mit 2,47 min. Kurz darauf folgten mit Platz 5 und Platz 6  Colin Fromm und Finn Wagner. Paul Gutzeit, M13, und die weibliche U18 vom TV05  durfte außer Konkurrenz starten und legte respektable Zeiten vor. Allen voran Cassandra Fromm mit 2,52 min. Es folgten Lea Pfeiffer, Laura Binz und Sarah Weil. Ein schöner Saisonabschluss für alle.