Krönender Saisonabschluss

von fruecker, 14. April 2019

TSV 1860 Ansbach – TV 05 Waldgirmes 0:3 (-16, -17, -20, -, -), 60 Min. Mit einem glatten 3:0 Auswärtsssieg beendet das Team von Ralf Schnorr die Saison auf Platz 10 und damit auf einem Nicht-Abstiegs-Platz. Endlich scheint der Durchbruch gelungen. Drei Siege in Folge und jedesmal 3:0 zeigen, dass Milena Potpara und Co. neben dem spielerischen Potential nun auch zu mentaler Stärke gefunden haben. Glückwunsch zum gelungenen Saisonabschluss.

Klassenerhalt geschafft

von fruecker, 07. April 2019

TV 05 Waldgirmes – AllgäuStrom Volleys Sonthofen 3:0 (+20, +18, +19, -, -), 74 Min. Revanche geglückt. Eine Woche nach dem Auswärtssieg in Grimma konnten die TVW Damen auch bei ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen die AllgäuStrom Volleys Sonthofen überzeugen. Nach 75 Minuten verwandelte der TVW den Matchball zu einem souveränen 3:0 Erfolg. Mit einer Aufschlagserie erspielte Theresa Will dem Waldgirmeser Team zu Beginn des ersten Satzes einen kleinen Punktevorsprung Weiterlesen

der Super-Volleyball-Samstag steht an

von fruecker, 02. April 2019

Und es geht für beide Teams um die Wurst. Kann unsere Vision von „zwei Teams in der 2. Bundesliga“ schon so schnell Realität werden? Am Samstag den 06.04 geht es in der Atzbacher Halle los mit
Damen 2. Bundesliga
TV 05 Waldgirmes – AllgäuStrom Volleys Sonthofen um 16:00 h.
Wenn das Team gegen den Tabellenachten nochmals eine solche Leistung zeigt wie in Grimma, dann sind erneut Punkte drin und der Klassenerhalt kann bereits am Samstag geschafft werden. es folgt im Abendspiel
Herren Dritte Liga
TV Waldgirmes  – VfB Friedrichshafen II um 20:00 h.
Sollten unsere Jungs gegen den Tabellenvorletzten gewinnen, dann ist nicht nur der Dritte Platz sicher sondern auch die Relegationsspiele gegen Leipzig am Freitag den 26.04 in Leipzig und das Rückspiel am Sonntag den 28.04. in Atzbach. Der Sieger dieses Spiels wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in die 2. Bundesliga aufsteigen. Seid dabei, wenn am Samstag die Entscheidungen fallen. Klassenerhalt der Damen und Relegation für die Herren wären die Krönung der Saison am letzten Heimspieltag. Die Mannschaften und das Orgateam freuen sich auf Euch. #Leidenschafftdieverbindet

Waldgirmes holt drei Punkte in Grimma

von fruecker, 01. April 2019

VV Grimma – TV 05 Waldgirmes 0:3 (-25, -24, -15, -, -), 83 Min. Nach einer langen Durststrecke konnten die Damen des TV Waldgirmes an diesem Wochenende endlich wieder einen Sieg einfahren. Der erste Satz begann mit einer Aufschlagserie Weiterlesen

Auswärts in Grimma

von fruecker, 26. März 2019

VV Grimma – TV 05 Waldgirmes So. 31.03. 16:00 h. Nachdem die erste Damen des TV Waldgirmes am letzten Wochenende der starken Jugend vom VCO Dresden deutlich unterlegen waren gilt es diese Woche beim VV Grimma wieder zu alter Stärke zu finden. Die Damen aus Grimma belegen mit 32 Punkten zurzeit den 6. Tabellenplatz, während sich der TVW mit 15 Punkten auf Platz 12 befindet. Platz 11 ist mit einem Punkt Abstand aber in greifbarer Nähe. Wer mag kann das Spiel im Liveticker verfolgen.

Nichts zu holen

von fruecker, 18. März 2019

Heute zogen die Damen des TV Waldgirmes gegen die Bundesligareserve von Vilsbiburg auswärts klar in 58 Minuten mit 0:3 (-17, -15, -18) den Kürzeren. Der aktuell Zweitplatzierte drückte den Lahnauerinnen über die gesamte Spiellänge sein variables und schnelles Spiel auf und ließ dem Aufsteiger keine Chance. Im ersten Durchgang zeigte Vilsbiburg starke Angriffe über die Mitte und setzte die Block- und Feldabwehr von Waldgirmes gehörig unter Druck. Weiterlesen

Schwere Auswärtsaufgabe

von fruecker, 13. März 2019

Rote Raben Vilsbiburg II – TV 05 Waldgirmes 17.03. 14:00 h, Ballsporthalle Vilsbiburg. Am Wochenende heißt es wieder für die Lahnauerin einen harten Brocken zu bezwingen. Es geht nach Vilsbiburg zu den roten Raben. Diese sind seit 7 Spielen ungeschlagen, während die Waldgirmeserinnen eine Durststrecke haben. Gegen Stuttgart sah es nach dem ersten Satz vielversprechend aus. Leider konnte an der 1:0 Führung nicht angeknüpft werden. Zu viele Eigenfehler und ein konsequenter gut aufspielender Gegner führten zu der 3:1 Niederlage. Die Frauen nutzen die Trainingswoche um an ihren Schwächen zu arbeiten und wollen am Sonntag zeigen dass es Wirkung hat. Gegen so einen starken Tabellenzweiten müssen die Damen alle ihre Talente auspacken und befreit aufspielen. Vielleicht gelingt gegen den klaren Favoriten eine Überraschung und es kann der eine oder andere Punkt mit nach Hause genommen werden. 

Weiter im Abstiegskampf

von fruecker, 10. März 2019

Auch im Auswärtsspiel gegen die Bundesligareserve der Allianz MTV Stuttgart können die Damen des TV Waldgirmes keine Tabellenpunkte verbuchen. Sie müssen sich nach 86 Minuten Kampf mit einem 1:3 (-14, +16, +17, +21) geschlagen geben. Im ersten Satz schien alles zu laufen – motiviert fanden die Hessinnen ins Spiel und beschäftigten Stuttgarts wackelnde Annahme. Viele direkte Asse verschafften Waldgirmes eine komfortable Führung und einen deutlichen Satzgewinn. Doch Stuttgart drehte auf, schlug mit gezielten Angriffen und guter Abwehr zurück und sicherte sich Durchgang 2 und 3. Im vierten Satz schienen sich die Lahnauerinnen wieder zu fangen und erarbeiteten sich dank starker Aufschläge von Theresa Will eine deutliche Satzführung von 13:5 – die jedoch prompt durch Weiterlesen