2. Liga Saisonauftakt auf den aufgebaut werden kann

von fruecker, 26. September 2022

Am Samstag hörte man das erste Mal wieder ein lautes EI GUDEEE! der Waldgirmeser Damen aus der Lahntalschule in Atzbach, denn die Saison der 2. Liga Süd startete. Als ersten Gegner begrüßte Waldgirmes die Bundesliga Reserve die Roten Raben Vilsbiburg in Mittelhessen. Schon in der Trainingswoche vor dem Spiel war klar, dies würde eine anspruchsvolle Partie werden. Die athletischen jungen Spielerinnen aus Vilsbiburg Weiterlesen

Zweite und Dritte Liga mit Heimspielen

von fruecker, 15. September 2022

Samstag 24.09.2022 um 16:00 Damen 2. Bundesliga: TV Waldgirmes – Rote Raben Vilsbiburg II
Anfang September war die Überraschung perfekt. Waldgirmes bleibt in der 2. Bundesliga. Trainer Samuel Schoele muss mit einem stark veränderten und verjüngten Team antreten. Doch alle sind nach dem überraschenden Klassenerhalt hoch motiviert um wollen jeden Punkt kämpfen. „Wir setzen auf die Fans und eine großartige Unterstützung“ sagt Kapitänin Frauke Teßmer.
Samstag 24.09.2022 um 20:00 Herren Dritte Liga: TV Waldgirmes – TGM Mainz-Gonsenheim
Das Team von Lukas Zielinski hat in der vergangenen Saison mit begeisterndem Top-Volleyball tolle Heimspiele hingelegt. Die Mannschaft ist weitgehend zusammengeblieben, hat sich punktuell verstärkt und ist gut eingespielt. Allerdings ist mit dem Zweitliga-Absteiger Mainz gleich eine „harte Nuss in Atzbach zu Gast. Der Trainer ist optimistisch: „Wir schauen ohne Druck und mit viel Vorfreude auf das Spiel, es wird auf alle Fälle spannend und attraktiv und wir wollen zuhause Punkte holen.“ Wir freuen uns auf viele Fans und einen Spieltag ohne formelle Beschränkungen. Es gibt wieder Essen und Getränke
#leidenschaftdieverbindet

 

TV Waldgirmes erhält Lizenz für 2. Volleyball Bundesliga

von fruecker, 07. September 2022

Pressemitteilung der VBL: Der durch die Rücknahme des Lizenzantrags durch MTV Stuttgart freigewordene Platz in der 2. Volleyball Bundesliga Frauen Süd wird in der kommenden Saison 2022/23 an den TV Waldgirmes vergeben.
 „Wir sind froh, dass die Verantwortlichen von Waldgirmes die Chance nutzen, in der kommenden Saison erneut am Spielbetrieb der 2. Bundesliga teilzunehmen und wir infolgedessen mit einer vollen Staffel starten können. Uns ist bewusst, dass diese Entwicklung knapp zwei Wochen vor Saisonstart für den Club mit diversen Herausforderungen verbunden ist und bedanken uns für die konstruktive Zusammenarbeit und das Engagement in den vergangenen Tagen“, so Julia Retzlaff, Geschäftsführerin Sport der VBL.
TV Waldgirmes war nach Weiterlesen

Waldgirmes muss sich starkem Meister beugen

von fruecker, 17. Mai 2022

Alles oder Nichts – unter diesem Motto stand der letzte Spieltag der 2. Bundesliga Süd der Damen im Volleyball. Für den Gastgeber TV Dingolfing entschied das Spiel über den Meistertitel, während der TV 05 Waldgirmes um den Klassenerhalt der Liga spielte. Der TV Dingolfing konnte die Partie mit 3:0 (25:17; 25:11; 25:18) für sich entscheiden. Somit gibt es einen neuen Meister der 2. Liga und einen künftigen Drittligisten. Ein Spieltag der besonderen Art stand an der Tagesordnung. Der Meisteranwärter Weiterlesen

Klassenerhalt oder Meistertitel?

von fruecker, 12. Mai 2022

TV Dingolfing – TV Waldgirmes, am Samstag, den 14.05. um 18:00 Uhr. Für die Damen des TV 05 Waldgirmes startet das letzte Spiel der Saison und gleichzeitig die Entscheidung um den Klassenerhalt. Die Lahnauerinnen liegen zurzeit auf Platz 12, schon der Gewinn von einem Punkt würde reichen, um dem Abstiegsplatz zu entkommen. Gegner ist am Wochenende der TV Dingolfing, zurzeit auf Platz 2 liegend, Weiterlesen

Wichtiger Sieg am Doppelspieltag

von fruecker, 10. April 2022

TV Waldgirmes – Freisen 3:0 / 75:65 (25:22 25:20 25:23)
TV Waldgirmes – RR Vilsbiburg II 0:3 / 55:75 (14:25 22:25 19:25).
Mit einem sehr starken Auftritt holte das Team von Sam Schoele am Samstag Abend drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt und kann damit die Abstiegsplätze verlassen. Mehr als 150 Fans jubelten der Mannschaft von Kapitänin Lea Beerboom zu bei dem besten Auftritt in dieser Saison. Am Sonntag Mittag klappte es dann gegen einen sehr stark auftetenden Tabellenfünften aus Vilsbiburg nicht ganz so gut. Nur im zweiten Durchgang schnupperte man an einem Satzerfolg, musste sich aber letztlich einem überlegenen Gegner geschlagen geben. Ein großer Dank ging anschließend an das Orgateam für die reibungslose Organisation aller Heimspiele.

Es geht um Alles – zwei Heimspiele am Wochenende

von fruecker, 06. April 2022

Am Wochenende stehen für die Damen 1 des TV Waldgirmes direkt zwei Heimspieltage an:
Samstag 09.04.2022 um 20:00 Uhr TV Waldgirmes – Freisen
Sonntag 10.04.2022 um 16:00 Uhr TV Waldgirmes – Vilsbiburg II
Das Team um Samuel Schoele will mit viel Kampfgeist und Wille an der Leistung des vergangenen Wochenendes ansetzen. Die Damen blicken mit sehr viel Zuversicht auf die kommenden Partien. Beide Mannschaften stehen zwar in der Tabelle vor Waldgirmes aber mit der Unterstützung der Zuschauer in heimischer Kulisse ist alles möglich. Im Hinspiel gegen Freisen sowie auch gegen Vilsbiburg wurde ein sehr umkämpftes 5-Satzspiel gezeigt. Somit kann sich das Publikum in der Atzbacher Halle auf zwei spannende Volleyball-Tage freuen. Für alle, die das Spiel von Zuhause sehen wollen, werden beide Spiele auf Sport1 übertragen:  https://www.sport1extra.de/en-int/page/tv-05-waldgirmes
#leidenschaftdieverbindet #nurdertvw

Fünfsatzkrimi im Doppelpack

von fruecker, 04. April 2022

SG Bad Soden – TV Waldgirmes 2:3 (23:25 14:25 25:14 25:20 12:15)
TV Waldgirmes – SV Lohhof 2:3 (25:23 25:20 15:25 18:25 8:15)
An diesem vergangenen Wochenende wurde am Freitag das Spiel gegen Bad Soden und am Sonntag das Spiel gegen Lohhof nachgeholt. Dabei konnte sich das Team aus Waldgirmes insgesamt 3 Punkte in jeweils 5 Sätzen erkämpfen, wobei sich die beiden Spiele sehr ähnlich gestalteten,  der Freitag jedoch den besseren Ausgang bereit hielt. In beiden Spielen konnten sich die Waldgirmeserinnen mit viel Kampfgeist und guter Teamleistung die ersten beiden Sätze sichern, brachen dann jedoch im dritten Satz ein und verloren diesen deutlich. Der vierte Satz war jeweils wieder umkämpfter, wobei das Team von Trainer Sam Schoele nicht an die Leistung der ersten beiden Sätze anknüpfen konnte. Durch den starken Support der mitgereisten Fans fingen sich die Spielerinnen des TV Waldgirmes im 5. Satz gegen Bad Soden und konnte diesen und somit das Spiel mit starken Ballwechseln für sich entscheiden. Am Sonntag ging leider Lohhof mit zwei Punkten aus der Halle, die sich den letzten Satz, trotz guter Aktionen der Waldgirmeser, nicht mehr nehmen ließen. Die MVP-Medaille ging Freitag an Yva Cesar und Sonntag an Anna Borowek.