von fruecker, 15. Januar 2019

TV 05 Waldgirmes – TV Planegg-Krailling 2:3 (+19, -20, +18, -20, -6), 105 Min. Im ersten Spiel des neuen Jahres konnten die Volleyballerinnen des TV Waldgirmes nach einer 2:3 Niederlage leider nur einen Punkt aus der eigenen Halle mitnehmen. Die Gäste aus Planegg-Krailling starteten engagiert in den ersten Satz und konnten sich schnell mit 10:6 absetzten. Dank starker Aufschläge von Nele Schaarschmidt konnte die Heimmannschaft ausgleichen und sich anschließend einen Vorsprung herausspielen, den sie bis zum Ende des Satzes Weiterlesen

Start in die Rückrunde

von fruecker, 04. Januar 2019

TV 05 Waldgirmes- TV Planegg-Krailling Sa. 12.01. 20:00 h, Sporthalle Atzbach. Zwischenziel erreicht! Der TVW nach der Vorrunde auf Kurs Klassenerhalt. Zu Beginn der Rückrunde nun gleich wieder ein Aufsteigerduell. In Planegg-Kreiling konnte unser Team das Hinspiel klar mit 3:0 gewinnen. Aber das Tabellenschlusslicht aus dem Münchner Vorort haben sich stark verbessert und punktemäßig herangekämpft. Man darf gespannt sein, wer am Besten vorbereitet in die Rückrunde geht. Mit unseren Fans im Rücken sollte ein Heimsieg möglich sein.

Drei Punkte zu Weihnachten

von fruecker, 16. Dezember 2018

TV 05 Waldgirmes – TSV 1860 Ansbach 3:0 (+23, +16, +21, -, -), 71 Min. Endlich die eigenen Nerven im Griff, zeigte Waldgirmes was sie drauf haben. Gegen den starken Aufsteiger aus Ansbach der überragende Angriffe zeigte musste das Team von Ralf Schnorr alles aufbieten. Im ersten Durchgang lief es ganz knapp und als Ansbach auf einen Punkt herankam konnte man die Spannung in der Halle spüren. Aber die 180 Zuschauer sahen diesmal Weiterlesen

Duell der Aufsteiger

von fruecker, 09. Dezember 2018

TV 05 Waldgirmes – TSV 1860 Ansbach Samstag 15.12. 16:00 h, Lahntalschule Atzbach. Am Samstag haben die Damen um Spielführerin Milena Potpara den Mitaufsteiger aus dem Raum Nürnberg zu Gast. Noch befindet sich der TVW auf dem 10. Platz und damit auf einem Nicht-Abstiegsrang. Die Verfolger, u.a. Ansbach, sind aber dicht dahinter. Das Team von Ralf Schnorr will daher unbedingt punkten, um Punkte für den Klasserhalt zu sammeln. Die letzten Auftritte des TVW waren trotz der Niederlagen gegen Dresden und Lohof kämpferisch stark. Ein Sieg sollte somit im Bereich des Möglichen liegen.

Knapp an einem Punkt vorbei

von fruecker, 09. Dezember 2018

AllgäuStrom Volleys Sonthofen – TV 05 Waldgirmes 3:1 (-17, +18, +23, +21, -), 101 Min. Die lange Fahrt ins Allgäu lag den Frauen zunächst nicht in den Knochen und sie starteten im ersten Satz furios. Schnell stand es 5:1, später 14:8. Druckvolle Aufschläge und starke Angriffe der später zur MVP gekürten Elke Faust verhalfen zum Satzerfolg  des TVW.  Im zweiten Durchlauf liefen die Damen den Allgäu Strom Volleys immer ein paar Punkte hinterher und sie verloren 18:25. Nach der zehnminütigen Pause startete der dritte Satz wie der erste, besonders Frauke Tessmer machte einen guten Job in Annahme und Angriff. Leider konnte die Führung von 11:5 nicht gehalten werden Weiterlesen

Schwere Auswärtsaufgabe in Sonthofen

von fruecker, 04. Dezember 2018

Am Samstag geht es für die erste Damenmannschaft des TV Waldgirmes ins Allgäu, wo sie nach der längsten Anreise der Saison der erfahrene Zweitligist aus Sonthofen erwartet. Die AllgäuStrom Volleys verloren zuletzt 0:3 gegen den SV Lohhof und rangieren derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Die Damen vom TVW  sind nach dem umkämpften, Weiterlesen

Trotz guter Leistung leider kein Punkt

von fruecker, 03. Dezember 2018

TV 05 Waldgirmes – VCO Dresden 1:3 (-22, +18, -16, -24, -), 96 Min. Durch gute Aufschläge und druckvolle Angriffe gerieten die Damen des TV Waldgirmes schnell in den Rückstand und konnten diesen bis zum Ende des 1. Satzes nicht aufholen. Durch Kampf und Siegeswille ging der 2. Satz dann verdient an den TVW. Im 3. Satz gab die Partie wieder ein ähnliches Bild wie im 1. Satz ab. Im letzten Satz kämpften die Waldgirmeserinnen noch einmal und der Satzgewinn war wieder zum Greifen nah, jedoch konnte die starke Leistung beim Satzball nicht belohnt werden und der VCO nutzte im Gegenzug direkt den ersten Matchball. Glückwunsch an starke Dresdnerinnen und für Waldgirmes heißt es Kopf hoch und weitermachen. 

Schade – möglichen Punkt vergeben

von fruecker, 02. Dezember 2018

TV 05 Waldgirmes – VV Grimma 1:3 (-25, -20, +23, -22, -), 108 Min. Bereits im ersten Satz verpasste det TVW einen guten Start und vergab 2 Satzbälle. Danach zeigte das Team um Trainer Ralf Schnorr im dritten Durchgang tollen Einsatz und Benja Lensing im Außenangriff war nicht mehr zu halten. im vierten Satz langen beide Mannschaften lange gleichauf und erst in der Schlussphase musste sich Waldgirmes dem stark aufspielenden Team von Grimma knapp geschlagen geben.