Erfolgreiche Generalversammlung

von fruecker, 27. März 2019

Alle Vorstandsposten besetzt – Finanzen in Ordnung – sportlich erfolgreich.
Es war eine Erfolgsstory, die an diesem Freitagabend vom Vorsitzenden Lars Gerhardt, den weiteren Vorstandsmitgliedern und den Abteilungsleitern berichtet wurde. In den Abteilungen des TV herrscht reger Betrieb. Von Jung bis Alt haben alle der rund 1100 Mitglieder die Chance sich sportlich oder musikalisch zu betätigen. Sehr gefragt sind die Fitness-Sportgruppen im Turnen. Aber auch gerade die Jüngsten finden in allen Sparten ein großes Betätigungsfeld. Dafür sorgen mehr als 40 Übungsleiter, die mit viel ehrenamtlichem Engagement den Musik- und Sportbetrieb mit Leben füllen. So finden sich im größten Lahnauer Verein Freizeitgruppen im Badminton, Turnen, Skifahren, Wandern neben Wettkampfgruppen in der Leichtathletik, Tennis und Turnen bis hin zum Volleyball mit Zweiter Bundesliga Damen und Dritter Liga Herren. Kassierer Christof Keil konnte sich eine TOP-Kassenführung bescheinigen lassen, in der er klar machen konnte, dass der TV seine Einnahmen in erster Linie für die Abteilungen, den Vereinsbus und die vielen Übungsleiter einsetzt. Die Ehrenamtskrise scheint am TV Waldgirmes vorbeizugehen. Alle Ämter im Vorstand konnten besetzt werden und erfreulich ist der steigende Anteil der jungen ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder, sodass der Verein auch für die Zukunft gut aufgestellt ist. Regina Gödde wurde als Geschäftsführerin, Christof Keil als Kassierer, Anna Bender als Sportwartin, Dorothee Bender als Beisitzerin im Kulturbereich, Wolfgang Schick als Presswart und Tabea Gross als Beisitzerin im Jugendbereich wiedergewählt. Antje Jung löst Irmtraud Bieder nach 11 Jahren als Mitgliederwartin ab. Isabel Baur ist die neue Jugendleiterin. Sportler des Jahres wurde der Volleyballer Karl Schumann. Er hat den 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball Ü59 und erreicht und wurde Deutscher Meister mit seinem Seniorenteam Ü53 in der Halle. Darüber hinaus hat er sich viele Jahre als Spieler und als Trainer für die erste Herrenmannschaft des TV 05 eingesetzt. Für „besondere Dienste“ im Ehrenamt wurden Bianca Bernhardt und Ulrike Ludwig geehrt. Beide haben 20 Jahre Kinderturnen im Verein möglich gemacht. Dem „Organisationsteam Zweite und Dritte Bundesliga Volleyball“, bestehend aus Gerd Hedrich, Marion Giehoff, Peter Großmann, Christof Bill, Peter Kupetz, Steffen Schulz, Henri Oetken, Phillipp Jenckel, Hans Rauber, Norbert Noll, Friedhelm und Elvira Rücker, wurde für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement gedankt.

 

Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Jörg Bender, Uwe Beppler, Wolfgang Best, Johannes Bieber, Sonja Debus, Adrian Failing, Erwin Failing, Martin Fronius, Anabel Holzhäuser, Hans-Dieter Hombach, Tobias Hombach, Kornelia Kupetz, Lisa-Marie Kupetz, Heike Marcus, Harald Rommeley, Tobias Rücker, Karl Schumann, Heinz Seemann, Bernhard Soll, Heinz-Jürgen Wagner, Sabrina Weber, Laura Zimmermann, Lena Zimmermann geehrt.

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Thomas Heinrich, Doris Heye, Steffen Hofmann, Bernd Krieger, Renate Rott, Christel Schmitt, Jens Schmitt, Thorsten Wagner geehrt.

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Ursula Fiedler, Bärbel Plefka und Thorsten Rauber geehrt.

 

Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Doris Peschke und für 70-jährige Mitgliedschaft wurde Friedel Bernhard geehrt.